Fotoprojekt, fotografiert von Julia de Robertis

Die Modewelt spiegelt die Entwicklung in unserer Gesellschaft. Tiberius Frauen sind selbständig, stark und sexy. Sie meistern alle Herausforderungen mit Elan, Modernität, Selbstbewusstsein und einem Hauch von Provokation. Tiberius & die Frauen sind immer in Bewegung!
Der Tiberius Store ist mit seinem Konzept „Symbiose von Welten“ der Ort, an dem alle Bedürfnisse dieser Frauen abgedeckt werden.

Tiberius Designer Marcos Valenzuela und die Fotografin Julia de Robertis widmen diesen Powerfrauen eine Kampagne, und verbinden dadurch alle Welten die im Showroom in der Wiener Lindengasse 2 zu finden sind.


Seit ein paar Jahren lädt Tiberius erlesen ausgewählte Designer ein, ihre Kollektionen im Store anzubieten. Der sich dadurch ergebende Concept Store bietet den Kundinnen und Kunden eine facettenreiche Welt, die der Tiberius eigenen DNA entspricht. Tiberius beherrscht die Kunst der personalisierten Mode und verbindet Maßschneiderei mit handverlesenen Kollektionen.

Mutige Frauen, mutige Farben. Die verspielten Wollkleider von Eva Petric überzeugen durch Passform und hoher Materialqualität. Sie sind ein Statement für sich.
Der kontemporäre Schmuck von Lisa Lind ist präzise Feinarbeit, gepaart mit raffinierten geometrischen Mustern. Ein Eyecatcher der stark und schlicht zugleich ist.
Rozbora Fashion spricht Frauen an die Urbanität suchen. Die Modelle folgen keinem Trend, aber machen das perfekte „Must-have“ aus. Die klassischen Schnitte und die Farbsprache sind zugänglich und unprätentiös.
Extravagant, aktuell, elegant und verspielt sind die Hüte und Fascinators von Alwa Petroni. Selbstbestimmte Freigeister finden sich in den Designs von Alwa Petroni wieder.
Als ein deutliches Statement zählen die Schals von Love Irene. Echte Modeliebhaber verstehen und lieben die kuscheligen, hochwertigen und handgearbeiteten Designs.

„Tiberius Frauen faszinieren mich, unsere Kundinnen sind Multitaskerinnen, die Qualität, Design und Authentizität genießen.“, sagt Marcos Valenzuela. „Unsere Hosen, Jacken und Kleider sind stark und auffällig.“

Fotografin Julia de Robertis stellt eine kosmopolitische Alphafrau da. Sie verkörpert Selbstsicherheit und Ironie. Dabei setzt sie ihre Modelle als erotisierende Hedonistinnen in Szene. „Die Kooperation mit Tiberius verhalf mir Provokation mit Eleganz zu verbinden. Das Markenzeichen Tiberius steht für die Modernität der Frau in der Gesellschaft.“
„Alles bei Tiberius hat einen Sinn. Die Kooperation mit Auto Stahl in Verbindung mit Mode stellt eine glaubwürdige Weltoffenheit dar. Wir brechen Klischees, das gehört zu unserer DNA, wir assoziieren starke Autos mit starken Frauen und starker Mode. “ sagt Tiberius Gründer Karl Ammerer.

Die Tiberius Welt ist kohärent mit einem Hauch Provokanz. Sie erscheint geheimnisvoll, ist aber weltoffen. Tiberius ist in Bewegung!

Credits: Photo: Julia de Robertis, Models: Hannah/Body & Soul/Tina Konsel, Nina/Stella Models, Makeup: Dragan Strobl/Madlions, Haare: Roberto di Caro,Auto: Auto Stahl Wien, Assistenz: Andres Reyes

 

Wir verwenden Cookies, um Benutzerkonten zu ermöglichen, Inhalte zu personalisieren und Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mehr lesen.